H12A4146-350

Vor etwa 25 Jahren entdeckte ich zum ersten Mal die Wohltat einer ganzheitlichen Intuitiven Massage am eigenen Leib und liebe es seither, mich massieren zu lassen.

Schon damals ließ ich mich selbst in Ganzheitlicher Massage, Intuitiver Massage sowie in Struktureller Körperarbeit aus- und fortbilden.

Von Beginn an habe ich sowohl als Empfänger wie auch als Geber einer Massage, die tiefe Verbindung von Körper, Geist und Seele erfahren. Da ich regelmäßig meditiere, bin ich auf eine ganz natürliche Weise empfindsam.

Intuitive Massage ist eine Kunst und geht vom Herzen aus. Ihre Wirkung reicht weit über die körperliche Ebene hinaus.

Ein guter Masseur ist ein Künstler. Die achtsame und liebevolle Behandlung erfolgt aus einer stillen meditativen Präsenz heraus mit einem tiefen Sinn für das Richtige und Heilsame*.

Nicht nur derjenige, der massiert wird, sondern auch derjenige, der in solcher Weise massiert, erlebt Massage als eine Wohltat – als Meditation.


Über Ihre/deine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen:
Kontakt-Formular
E-Mail: info(ät)intuitive-massage.de
Tel.: 02204 506793

……………………………………………………….

Weitere Internetseiten von mir:

www.chetanya.de
Meine Musik-Seite

www.lebendige-zeremonien.de
Zeremonienleiter

www.hochzeitsredner-taterka.de
Hochzeitsredner

www.trauerredner-taterka.de
Trauerredner

www.liebende-bewusstheit.de
Heilarbeit

www.mobile-seelsorge.de
Freie Seelsorge

www.christoph-taterka.de
Fotografie

www.weddinglens.de
Hochzeitsfotografie


* Rechtlicher Hinweis
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Christoph Taterka keine Heilkunde im gesetzlichen Sinn ausübt. Er stellt keine Diagnosen und behandelt auch keine Erkrankungen als solche. Er gibt keinerlei Heilversprechen ab. Geistiges Heilen dient der Aktivierung der uns innewohnenden Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Arbeit von Ärzten und Heilpraktikern. Energetische Heilarbeit wirkt als Impuls zur Selbsthilfe und ergänzt im günstigsten Fall eine medizinische Behandlung, sofern eine solche indiziert ist. Ein respektvolles Miteinander von Schulmedizin und alternativen Heilmethoden – wie auch dem geistigen Heilen – ist sehr wünschenswert.
© 2017 Christoph Taterka